So finden Sie eine gute Geschäftsidee

Geschrieben von STARTUPS.CH am 19.11.2020 10:58:17
STARTUPS.CH

Was braucht es, um ein Unternehmen zu gründen? Eine grossartige Geschäftsidee, natürlich. Aber was bedeutet das genau?

Eine Geschäftsidee ist viel mehr als eine spontane Idee, die einem plötzlich in den Sinn kommt. Sie enthält nämlich nicht nur die Lösung für ein Problem, sondern auch erste Gedanken darüber, wie man damit Geld verdienen kann.

Die Geschäftsidee ist das Herzstück Ihres Geschäftskonzepts. Entwickeln Sie die Geschäftsidee Schritt für Schritt zu einem ganzen Geschäftsmodell und erklären Sie im dazugehörigen Geschäftsplan, wie Sie Ihr Konzept umzusetzen gedenken.

Woran erkennen Sie eine gute Geschäftsidee?

Um herauszufinden, ob Sie eine gute Geschäftsidee haben, stellen Sie sich die folgenden Fragen:

  • Löst die Idee ein reales ungelöstes Problem oder löst sie ein Problem besser als bestehende Produkte und Dienstleistungen?

  • Passt die Idee zu Ihrer Persönlichkeit?

  • Betrifft die Idee einen Markt, der gross genug ist, um davon leben zu können?

Wie finden Sie eine Geschäftsidee, die zu Ihnen passt?

Die folgenden Fragen helfen Ihnen, eine geeignete Geschäftsidee zu finden:

  • Warum wollen Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen?

  • Was können Sie besonders gut?

  • Was machen Sie gerne?

  • Was interessiert Sie im Leben?

Nachdem Sie diese Fragen beantwortet haben, sollten Sie die Welt mit offenen Augen durchforsten, immer auf der Suche nach ungelösten oder schlecht gelösten Problemen. Sie werden sehen, dass Sie schon bald Ihre Geschäftsidee finden werden – denn die Welt ist voller ungelöster Herausforderungen.

Bei der Weiterentwicklung ihrer Idee sollten Sie erst einmal ein ordentliches Brainstorming vornehmen: Schreiben Sie alles auf, was Ihnen in den Sinn kommt, auch wenn es Ihnen noch so absurd vorkommen mag.

Drei Möglichkeiten, Ihre eigene Geschäftsidee zu entwickeln

Grundsätzlich gibt es drei Kategorien von Geschäftsideen: bewährte, optimierte und neue Geschäftsideen.

1. Bewährte Geschäftsideen

In dieser Kategorie finden Sie Geschäftsideen, die sich bereits vielfach bewährt haben. Dazu zählen die sogenannten klassischen Geschäftsideen wie etwa die Gründung einer Anwaltskanzlei, eines Fitnessstudios, eines Restaurants oder einer Tierhandlung. Sie müssen das Rad nicht unbedingt neu erfinden. Nicht jeder ist innovativ, und das ist völlig normal! Auch mit einer klassischen Geschäftsidee können Sie erfolgreich sein. Um herauszufinden, ob Ihre klassische Geschäftsidee erfolgsversprechend ist, beantworten Sie die folgenden Fragen:

  • Ist das Angebot unzureichend oder ist der Markt bereits gesättigt?

  • Wie können Sie sich gegen die Konkurrenz durchsetzen?

  • Was unterscheidet Ihr Unternehmen von anderen?

>> Entdecken Sie jetzt 25 klassische Geschäftsideen

2. Optimierte Geschäftsideen

Manchmal kommt der Erfolg von einer optimierten Lösung. Wenn Ihr Konzept einfacher, gesünder, umweltfreundlicher oder exklusiver ist als das Ihrer Konkurrenten, sind Sie auf dem richtigen Weg. Die folgenden Punkte sollten bei der Optimierung einer Geschäftsidee berücksichtigt werden:

  • Welches Problem können Sie besser lösen als bestehende Unternehmer?

  • Was können Sie weglassen, hinzufügen oder ändern, um ein besseres Ergebnis zu erzielen?

  • Warum halten bestehende Unternehmen an ihrer alten Lösung fest?

  • Wird Ihre Lösung so viel besser sein, dass die Kunden ihre bewährten Gewohnheiten dafür aufzugeben bereit sind?

Enorm wichtig ist, dass die Optimierung auf die Interessen der Kunden ausgerichtet ist. Überlegen Sie sich daher, wie Sie eine bestehende Geschäftsidee aus der Sicht potenzieller Kunden verbessern können.

3. Neue Geschäftsideen

Die Entwicklung einer völlig neuen Geschäftsidee und damit auch die Lösung eines bisher ungeklärten Problems ist die Königsdisziplin der Gründerszene.

Wenn Sie sich in diese Richtung bewegen wollen, sind die folgenden Fragen besonders wichtig:

  • Welches ist das ungelöste Problem, das Sie lösen wollen?

  • Wer ist von diesem Problem betroffen?

  • Suchen Ihre potenziellen Kunden überhaupt nach einer Lösung bzw. sehen Sie das Problem ebenfalls?

  • Warum gibt es noch keine Lösung?

Neue Geschäftsideen sind in der Regel sehr riskant, denn es ist keineswegs sicher, dass eine Zielgruppe gefunden werden kann und die technische Umsetzung funktioniert. Mit einer innovativen Geschäftsidee gehen Sie daher ein grösseres Risiko ein als Unternehmer, die auf ein bereits gut etabliertes Konzept setzen. Eine neue Idee kann dafür aber einen umso grösseren Erfolg mit sich bringen.

Jede Kategorie hat Vor- und Nachteile - das Wichtigste ist, dass Sie die beste Lösung für sich finden.

>> Berechnen Sie ein Angebot und gründen Sie Ihr eigenes Unternehmen

Themen: Firmengründung, Geschäftsideen

RSS-Feed

STARTUPS.CH

Wir unterstützen Firmengründer, Selbständige und Startups von der ersten Idee bis zur Gründung - und darüber hinaus. Hier finden Sie Hilfestellungen rund um die Unternehmensgründung und -führung in der Schweiz.

Alles in Ihrer Hand:

  • Formalitäten Gründung
  • Geschäftsideen
  • Betriebswirtschaftliches Wissen
  • Juristisches Knowhow
  • Steuerliche Aspekte
  • Tipps zur Kundengewinnung

Neue Beiträge